Rathaus der Stadt Bad Freienwalde | zur Startseite Rathaus der Stadt Bad Freienwalde
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Eröffnung des 1. BA Bahnhof am 18.06.2021

21. 06. 2021

Am 18.06.2021, 10.00 Uhr wurde mit einem kleinen Festakt der 1. Bauabschnitt des Bahnhofs seiner Nutzung übergeben. Die Nutzer der fertiggestellten Räume, das Quartiersmanagement, das Eltern-Kind-Zentrum Gioco - getragen von der Stiftung SPI - und die Selbsthilfekontaktstelle in Trägerschaft des VfBQ machten mit einem Programm und der Vorstellung der verschiedensten sozialen Nutzungsmöglichkeiten auf ihr jeweiliges Angebot im Bahnhof aufmerksam.

Der Einladung zur Eröffnung folgten auch Frau Al-Zain (Dezernatsleiterin Stadterneuerung) und Frau Krause vom Landesamt für Bauen und Verkehr und Frau Göbel von der DSK.

In seiner Ansprache zur pandemiebedingt verschobenen Eröffnung, die nunmehr mit dem Tag der Städtebauförderung zusammenfiel, verwies der Bürgermeister darauf, dass insgesamt ca. 2,25 Mio. € im 1. BA und zur Instandsetzung von Dach und Fassade verbaut wurden. Davon sind 2/3 Bund-Land-Fördermittel. 1/3 der Gesamtkosten hat die Stadt als Eigenmittel in den 1. BA im Rahmen des Programms „soziale Stadt“ investiert.

2016 hat die Stadt den leerstehenden Bahnhof erworben. Im Dezember 2017 kam die Baugenehmigung für den 1. BA und in den Jahren 2018 bis Anfang 2020 wurden 405,07 m² Nutzfläche im EG und 105,66m² im Keller nach den Plänen des Büros immer.gut achitektur+denkmalpflege, Prenzlau ausgebaut.

Derzeit wird durch die Stadt der 2. Bauabschnitt vorbereitet, um das mit dem Erwerb der Immobilie durch die Stadt angestrebte Ziel „Erhalt durch Nutzung“ vollständig umzusetzen. Gemäß Beschluss der SVV aus dem Jahr 2020 sollen die noch brachliegenden Flächen im EG und OG des Empfangsgebäudes als neue Stadt- und Kreisbibliothek „Hans Keilson“ ausgebaut werden.

 

Bild zur Meldung: Eröffnung des 1. BA Bahnhof

Kontakt

Stadt Bad Freienwalde (Oder)
Bürgermeister Ralf Lehmann
Karl-Marx-Straße 1
16259 Bad Freienwalde (Oder)

 

Tel.: (03344) 4120
Fax: (03344) 412153
E-Mail:

 

Öffnungszeiten

Dienstag          9 bis 12 / 13 bis 18 Uhr

Donnerstag    13 bis 16 Uhr

Freitag              9 bis 11 Uhr