Altglietzen

"Das einzige Dorf mit einem Ringofen in der Stadt Bad Freienwalde (Oder)"

 

Einwohnerzahl (Stand 31.12.2021): 460

 

Lage: direkt an der B 158

nächstgelegener Ort: Hohenwutzen

Größe: 6,45 km²

Seit 2003 ein Ortsteil der Stadt Bad Freienwalde (Oder)

 

 

Ortsbeirat

Steffen Fritsche  - Ortsvorsteher

Olaf Kühnel        - Ortsbeiratsmitglied

Renee Fistler      - Ortsbeiratsmitglied

 

 

Kurz und Kompakt

1337 erstmalig im Landbuch der Neumark als Glizen erwähnt
1758 Umbenennung in Altglietzen
bis 1490 gehörte das damalige Glizen dem Ritter Nicolaus Witte
1490 nahmen die Ritter von Uchtenhagen die Siedlung in ihren Besitz
1604 ging Glizen an Kurfürst Joachim Friedrich über
1806-1812 Zeit französischer Besetzung
1871 Errichtung der Ziegelei
1853-1856 Bau der Kirche in Altglietzen
1883-1884 Errichtung des jüngsten Schulgebäudes
1930-1965 führte durch Altglietzen eine Eisenbahnlinie